Zazen - die Essenz des Zen

Sitzen in Zazen, auf einem Kissen mit gekreuzten Beinen, den Rücken aufrecht, die Atmung ruhig, den Blick nach innen gewendet, Körper und Geist geeint, ohne Streben nach Gewinn.

So praktizierend legt man ganz natürlich die Begrenzungen der Ichbezogenheit ab und erwacht unmittelbar zu seiner wahren Natur.

Zazen ist die Haltung des Erwachens, wie sie seit Buddha Shakyamuni bis zum heutigen Tag weitergegeben wird.